Blog Impressionen Blog

Tortellini mit Lachs und Spinat

Wer Lust auf frische Pasta aus Italien verspürt, für den ist dieses Rezept genau das Richtige. Tortellini vereinen sich mit Spinat, Lachs sowie einer sämigen Sauce zu einem pikanten neuen Geschmackserlebnis – und bringen Abwechslung und Schwung in die Küche.

tortellini-mit-spinat-und-lachs

Zutaten für 2 Portionen für Tortellini mit Lachs und Spinat:

2 Schalotten
½ Knoblauchzehe
250 g küchenfertiges Lachsfilet ohne Haut
250 g Blattspinat
1 Packung Tortellini mit Ricotta und Spinat, z. B. Barilla Tortellini Ricotta e Spinaci
1 EL Öl
75 ml Gemüsebrühe
40 ml trockener Weisswein
100 g Schlagsahne
Salz
Pfeffer
frisch geriebene Muskatnuss

1. Schalotten und Knoblauch schälen. Beides fein würfeln. Lachsfilet waschen, trocken tupfen und in ca 1,5 x 1,5 cm große Würfel schneiden. Spinat verlesen, waschen und trocken schütteln. Tortellini nach Packungsanweisung nach Packungsanleitung zubereiten.
2. Öl in einer Pfanne erhitzen. Schalotten und Knoblauch darin ca. 2 Min. andünsten. Mit Brühe und Wein ablöschen, aufkochen und Sahne einfrühren. Lachs zugeben und bei schwacher Hitze ca. 3 Min. köcheln lassen. Spinat zugeben und zusammenfallen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Tortellini abgießen, zur Lachs-Sahnesauce geben und auf Tellern anrichten.

tortelliniPromotion

Die neuen frischen Tortellini von Barilla werden nach authentisch italienischer Rezeptur und mit viel Leidenschaft hergestellt. Für diese werden nur ausgewählte Zutaten nach bewährter Barilla-Qualität verwendet, wie frischer Ricotta, italienische Tomaten und Grana Padano. Das Ergebnis: geschmacksintensive Füllungen in köstlichem Pasta-Teig. Natürlich werden die frischen Tortellini ohne den Zusatz von Konservierungsstoffen hergestellt.

UVP € 2,99 (250 g)

 


Ilva


hier wird ein horizontaler Werbebanner eingeblendet