Blog Impressionen Blog

Spinat-Aprikosen-Salat

DINNER FOR ONE

Nur für sich selbst zu kochen, muss nicht langweilig sein. Für alle, die sich für ihr Dinner for one ratzfatz etwas Leckeres auf den Teller zaubern wollen, ohne ständig den Pizzaservice zu rufen, haben wir heute drei leckere Rezeptideen!

spinat-aprikosen-salat

Zutaten für 1 Portion

70 g BABY-SPINAT
3 KL. APRIKOSEN (ODER GETROCKNETE SOFT-APRIKOSEN)
1½ EL OLIVENÖL
4 BACONSTREIFEN (KÜHLREGAL)
1 KL. SCHALOTTE
1 KL. KNOBLAUCHZEHE
2 EL WEISSER ACETO
etwas BALSAMICO, SALZ, PFEFFER
2 TL PINIENKERNE
200 g SAHNE

1. Den Spinat waschen, verlesen und gut abtropfen lassen. Aprikosen waschen, halbieren, den Stein herauslösen und die Hälften in feine Spalten schneiden. Den Spinat auf einem Teller anrichten, die Aprikosen darauf verteilen.
2. In einer kleinen Pfanne ½ EL Olivenöl erhitzen, die Baconstreifen in breite Stücke schneiden und im heißen Öl bei mittlerer Hitze von beiden Seiten in 2-3 Min. goldbraun braten. Inzwischen Schalotte und Knoblauchzehe schälen und fein würfeln. Speck aus der Pfanne nehmen, Schalotte und Knoblauch im Speckfett 1-2 Min. braten.
3. Die Pfanne vom Herd nehmen und die Schalottenmischung mit dem Essig ablöschen. Das übrige Öl unterrühren. Das Dressing mit Salz und Pfeffer abschmecken und über den Spinatsalat träufeln. Mit Pinienkernen und Baconstücken bestreuen.
15-minuten-single-kueche-martina-kittlers


Ingo


hier wird ein horizontaler Werbebanner eingeblendet