Blog Impressionen Blog

Sommerliche Rezepte mit getrockneten Tomaten

Spinat-Salat mit Kirschtomaten

Im Sommer sind leichte Gerichte und knackige Salate angesagt. Wer immer dazu passt: Die Kirschtomate! Wir zeigen Euch, was man mit der getrockneten Version so alles anstellen kann.

Zutaten für 4 Portionen

40 Blatt frischer Blattspinat
2 Zwiebeln (Rot)
2-3 Speisemöhren
1 Salatgurke (Bio)
8-10 Radieschen
4 EL Kürbiskerne
30-40 g gepäxte KirschtomatenTipp_Siegel_2
50 ml Balsamico-Himbeer-Essig
(Oder anderer Balsamico)
100 ml Walnussöl
100 ml Olivenöl
1 TL Kräutersalz

Dressing:
Walnussöl und Olivenöl mit dem Balsamico anrühren und mit dem Kräutersalz abschmecken.

Salat:
1. Spinatblätter gut säubern, größere Blätter zerzupfen.

2. Zwiebeln in halbe Ringe schneiden. Speisemöhren waschen und raspeln. Salatgurke waschen und in dünne Scheiben hobeln (bei Bio braucht man nicht zu schälen). Radieschen waschen und dünn hobeln.

3. Spinat, Zwiebeln, Möhren, Gurke und Radieschen in Salatschälchen schichten.

4. Die gepäxten Kirschtomaten über die Salatportionen streuen.

5. Kürbiskerne in einer Pfanne mit etwas Olivenöl ca. 15 Minuten rösten und anschließend auf die Salatportionen verteilen.

Promotion_Päx

 

Apfel-Tomaten-Suppe

Zutaten für 4 Portionen

40 g gepäxte Tomatenstückchen
30 gepäxte Apfelstückchen ohne SchaleTipp_Mehlschwitze
1/4 l Apfelsaft
1 Prise Salz
Thymian, Rosmarin, Oregano, Basilikum
Zwiebeln
Mehl und Fett

1. Eine helle Mehlschwitze aus Fett, Mehl und Zwiebeln herstellen und mit kaltem Apfelsaft aufgießen.

2. Gepäxte Tomatenstückchen und gepäxte Apfelstückchen dazugeben – wenn gewünscht, passieren.
3. Wer die Apfelstückchen lieber knusprig mag, der streut sie einfach vor dem Servieren über die Suppe.
4. Je nach Geschmack mit Kräutern würzen.

paextomaten

 


admin


hier wird ein horizontaler Werbebanner eingeblendet