Blog Impressionen Blog

Salat im Nudeltäschchen

Croissants, Quiche, Petits Fours … Die französische Küche hat so einige Gaumenfreuden parat. Auch diese Amuse-Gueules sehen nicht nur gut aus, sondern schmecken auch ganz vorzüglich!

Nudeltäschchen

 

Zutaten für 6 Portionen

18 große Muschelnudeln
3 EL Olivenöl, plus mehr zum Beträufeln der Nudeln
1 Zucchini
1 rote Paprika
1 gelbe Paprika
1 orangefarbene Paprika
1 Bund Basilikum
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Salz

1. Die Nudeln laut Packungsangabe in Salzwasser al dente kochen. Es ist wichtig, dass sie nicht zu weich werden, da sie als Schale für den Salat dienen sollen. Abseihen, die Nudeln abtropfen lassen, auf einem Teller verteilen und etwas Olivenöl darüberträufeln.
2. Das Gemüse waschen. Die Zucchini in feine Würfel schneiden. Die Paprikas halbieren, Scheidewände, Samen und Stielansätze entfernen und das Fruchtfleisch ebenso fein würfeln wie die Zuccini.
3. Das Olivenöl in einer Pfanne mit dickem Boden erhitzen, Zucchini- und Paprikawürfel darin zart dünsten. Mit Salz und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer abschmecken. Die Basilikumstängel zupfen und einige Blättchen untermischen.
4. Jede Nudel mit einem Löffel des Gemüses füllen, etwas zusätzliches Olivenöl darüberträufeln und abschließend mit frischem Basilikum garnieren. Auf einer hübschen Servierplatte oder kleinen Tellern anrichten.

 

fabelhaftFranzösisch


Antonia


hier wird ein horizontaler Werbebanner eingeblendet