Blog Impressionen Blog

Ricottacreme mit Meerrettich

Er treibt einem die Tränen in die Augen, doch er ist ziemlich gesund: Meerrettich! Wegen des hohen Vitamin-C-Gehaltes und der keimtötenden Wirkung wurde die Wurzel schon den Seefahrern mitgegeben. Anlass genug, diese leckeren Meerrettich-Dips zu kredenzen!

rettich

Ricottacreme

Zutaten für 4 Portionen

250 g Ricotta
80 g weiche Butter
2 EL Meerrettich z. B. KOCHs Meerrettich Naturscharf
1 Knoblauchzehe
Meersalz
gemahlener schwarzer Pfeffer
1 kleines Bund frisches Basilikum

Zubereitung

1. Ricotta mit Butter und dem Meerrettich verrühren. Die frische Knoblauchzehe pressen und unterrühren.
2. Anschließend mit Salz, Pfeffer und dem klein geschnittenen Basilikum würzen und abgedeckt einige Zeit in den Kühlschrank stellen.

112000090_Kochs_Tafelmeerrettich_naturscharf_95g
Der KOCHs Tafel-Meerrettich naturscharf ist scharf und kräftig im Geschmack. Ohne Zusätze von Konservierungsstoffen verfeinert der Tafel-Meerrettich Fisch- und Gemüsegerichte sowie Quark- und Joghurt-Dips. Auch Saucen und Suppen werden mit dem veganen, naturbelassenen Meerrettich schnell und lecker abgerundet.

UVP € 1,19 (95 g)

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken


Antonia


hier wird ein horizontaler Werbebanner eingeblendet