Blog Impressionen Blog

Puffreis-Triffle

Balisto, Leibniz Kekse und andere Lieblingssüßigkeiten begleiten uns oft schon seit unserer Kindheit. Dass man die süßen Riegel aber nicht nur vernaschen, sondern sich auch himmlische Desserts aus ihnen zaubern kann, zeigen diese vier Rezepte:
Puffreis-Trifle, Bratbirne, Trio-Käsekuchen und die Cream-Team-Torte.

puffreis_trifle

Zutaten für 4 Portionen

60 g Schokoladenpuffreis*
125 g Himbeeren
200 ml Eierlikör
250 g Quark
50 g Zucker
etwas geraspelte Zartbitterschokolade

1. Die Puffreis-Häppchen mit einem scharfen Messer in Krümel schneiden. Die Krümel anschließend auf vier Dessertgläser verteilen.
2. In jedes Glas Himbeeren auf die Puffreis-Brösel legen.
3. Zum Schluss den Eierlikör mit Quark und Zucker verrühren und die Quarkmasse über die Himbeeren gießen. Wer will, kann diese zum Schluss noch mit einzelnen Himbeeren oder etwas Schokoraspeln dekorieren.

backen-mit-schokoriegeln

 


Antonia


hier wird ein horizontaler Werbebanner eingeblendet