Blog Impressionen Blog

Fruchtige Papayaküchlein mit Minze

Kräuter werden zum Kochen verwendet, und Blüten gehören in den Garten? Nicht bei uns: Rosmarin, Minze und Ringelblumen wandern heute nämlich in die Rührschüssel und in leckere Backwerke!

papayakuechlein

Papayaküchlein mit Minze

Zutaten für 12 Muffins

175 g Mehl
1 Prise Salz
1 TL Backpulver
140 g weiche Butter
200 g Zucker
4 Eier (L)
abgeriebene Schale von 2 Bio-Orangen

Sirup
250 ml frisch gepresster Orangensaft
150 g Zucker
15 g frische Minzblätter
2 Papayas

Zubereitung

1. Backofen auf 160 ̊C vorheizen. Die Muffinförmchen einfetten und mit Mehl bestäuben. Überschüssiges Mehl ausklopfen. Mehl, Salz und Backpulver in eine Schüssel sieben.
2. In einer Rührschüssel Butter und Zucker zu einer hellen, schaumigen Masse rühren. Das kann ein paar Minuten dauern. Nacheinander die Eier hinzufügen. Jedes Ei gut einarbeiten. Abgeriebene Orangenschale und saure Sahne unterrühren. Die Mehlmischung hinzufügen und zu einem glatten Teig rühren.
3. Den Teig in die vorbereitete Muffinförmchen füllen und auf der mittleren Schiene für 20-30 Min. goldbraun backen.
4. Für den Sirup Orangensaft, Zucker und Minzeblätter in einen Topf geben und zum Kochen bringen. 20 Min. ziehen lassen. Durch ein Sieb gießen, aufkochen und für 2 Min. köcheln lassen. Papayas schälen, entkernen und würfeln. Den Sirup vom Herd nehmen und die Papayawürfel darin ziehen lassen.
5. Vor dem Servieren die Küchlein mit dem Sirup und den Papayawürfeln übergießen.


backenmitkraeuternAuf den Geschmack gekommen? In Petra Katrin Scotts Buch „Backen mit Kräutern und Blüten“ findet ihr weitere Rezeptideen mit Küchenkräutern und essbaren Blüten. Ob Schokoladenkuchen mit Lavendel, Limettenmuffi ns mit Estragon oder Apfeltarte mit Kerbel – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Zudem gibt es Infos, welche Kräuter zu welchen Zutaten passen.

Ulmer, € 19,90 (ISBN: 978-3-8001-0836-7)

 

Merken


Antonia


hier wird ein horizontaler Werbebanner eingeblendet