Blog Impressionen Blog

OREO Pops

OREO Kekse schmecken nicht nur pur, sondern aus ihnen lassen sich auch sündige Leckereien zaubern. Wie das geht verraten euch unsere drei Bloggerinnen.

Zutaten für 4 Portionen

Oreo Pops

OREO Kekse
Kuvertüre (weiß und/oder braun/dunkel)
Zuckerperlen und individuelle Zuckerverzierung
Lollistiele

1. Die OREO Kekse vorsichtig mit einem Messer teilen, sodass sie nicht zerbrechen
2. Die Kuvertüre über einem Wasserbad schmelzen lassen.
3. Einen Lollistil bereithalten, einen Klecks Kuvertüre auf die weiße Cremeseite des OREO Kekses geben und damit den Löffelstiel befestigen. Den Stiel gegebenenfalls etwas drehen, damit alle Seiten mit Kuvertüre bedeckt sind und alles gut klebt. Danach die Keksseite ohne Creme aufdrücken.
4. Die OREO Pops für ca. 30 Min. in den Kühlschrank stellen, damit die Kuvertüre abkühlen kann.
5. Nun die restliche Kuvertüre über dem Wasserbad schmelzen lassen. In der Zwischenzeit die Zuckerverzierung bereitstellen.
6. Einen OREO Lolli in die Kuvertüre tauchen oder mit einem Löffel von allen Seiten mit Kuvertüre bedecken. Etwas abtropfen lassen und anschließend mit der Zuckerverzierung nach Wahl bunt schmücken.
7. Zum Schluss die OREOs zum Trocknen in ein Glas stellen oder in einen Pappkarton stecken.


Martyna


hier wird ein horizontaler Werbebanner eingeblendet