Blog Impressionen Blog

Viva la Mexiko! Hühnchen-Fajitas mit Paprika-Zwiebel-Füllung

Vor ein paar Tagen war es endlich so weit und die Januar Box wurde an alle Noozies verschickt. Neben einem cremigen Risotto von Uncle Ben’s fanden sich unter anderem auch dunkle Champignons von Bonduelle und ein Fajita Kit von Old El Paso in der Box. Alles Produkte, die als Anregung für viele interessante und tolle Rezepte für ein warmes Hauptgericht dienen.

In dem brandnooz Pinterest Ordner „das brandnooz Rezeptebuch“ finden sich viele leckere Anregungen für Rezepte rund um die Boxprodukte der Januar Box. Ob klassisch mit Fleisch, vegetarisch mit gegrilltem Gemüse oder süß mit Früchten, bei der Zubereitung von mexikanischen Fajitas sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Heute stellen wir Euch Hühnchen-Fajitas mit Paprika-Zwiebel-Füllung vor!

Fajitas BildkopfZutaten für 4-5 Personen:

2 Old El Paso™ Fajita Kit
500 g Hühnerbrustfilet, in Streifen geschnitten
1 rote Paprika, entkernt und geschnitten
1 gelbe Paprika, entkernt und geschnitten
1 Reibekäse
1 Zwiebel, fein gehackt
1 Knoblauch, fein geschnitten
1 Bonduelle dunkle Champignons
Avocados
Öl, Salz und Pfeffer

Zutaten

1 Kit enthält: 8 Weiche Weizenmehl-Tortillas, 1 Beutel Fajita Würzmischung, 1 Beutel Original Salsa Mild

Step by step

1. Füllung vorbereiten: Fleisch in Streifen schneiden. Zwiebeln und Paprika ebenfalls in Streifen schneiden. Fleisch in heißem Öl anbraten und für ca. 4 Minuten weiterbraten. Dann die Fajita Würzmischung und das Gemüse zufügen und gut verrühren. Für 3 Minuten weiterkochen, bis die Würzmischung und die anderen Zutaten eine gut vermischte Füllung ergeben. Avocados schälen und in kleine Scheiben schneiden.

2. Tortillas vorbereiten
BACKOFEN: Tortillastapel aus der Verpackung nehmen und in Alufolie wickeln. Im Ofen bei
200 °C für 10 Minuten erwärmen, dann die einzelnen Tortillas voneinander trennen und bis zum Servieren abgedeckt warm halten.

MIKROWELLE: Folie mit einer Gabel mehrfach einstechen und die komplette Packung in der Mikrowelle bei voller Wattleistung (650 bis 800 Watt) für 35-40 Sekunden erhitzen. Die Verpackung öffnen (Achtung, heiß!), die einzelnen Tortillas voneinander trennen und bis zum Servieren abgedeckt warm halten.

3. Füllen und wickeln: Die warmen Tortillas und Füllung servieren. Jeder kann nun seine Tortilla mit der Fleisch-Gemüse Füllung belegen. Darauf die Original Salsa geben und die Tortilla zu einer Fajita rollen. Guten Appetit!

Wer es lieber vegetarisch mag, kann das Hühnchen einfach durch vorgekochte Aubergine oder Zucchini ersetzen.

Guten Appetit!

Wie hat Euch die Januar Box gefallen? Habt Ihr schon interessante Rezeptideen gefunden und ausprobiert? Wir freuen uns auf Euer Feedback. Leckere Rezepte und Anregungen könnt Ihr auch gerne auf unsere Pinterestwand pinnen.

Lieben Gruß, Euer brandnooz Team!

PS: Weitere tolle Rezepte findet Ihr auch auf den Seiten von Old El Paso,Uncle Bens und Bonduelle.


Simone


hier wird ein horizontaler Werbebanner eingeblendet