Blog Impressionen Blog

brandnooz DIY Kamin

Kamin_blog_kleinerNur noch zweimal schlafen und dann ist es endlich wieder soweit! Habt ihr euch eigentlich auch schon immer einen Kamin gewünscht? Vielleicht wünschen sich eure Kinder ja ein Weihnachtsfest der amerikanischen Art, bei dem der Weihnachtsmann über das Dach hereingestolpert kommt. Natürlich lässt sich sowas nicht so einfach auf die Schnelle in jede Wohnung integrieren. Wir haben uns deswegen selbst einen weihnachtlichen Kamin gebastelt, der weder viel Geld kostet, noch Holz verbraucht.

Die Herstellung bedarf natürlich etwas Zeit und Geduld, wer aber Spaß am Basteln hat, für den sollte das doch ein Kinderspiel sein.

Was ihr dafür braucht

Zunächst einmal braucht ihr Kartons – je nach dem, wie groß der Kamin werden soll, könnt ihr dafür natürlich auch eure brandnooz Boxen benutzen. Vielleicht habt ihr davon ja noch ein paar vorrätig 😉

Außerdem braucht ihr weißes Papier, Paketklebeband, einen Pinsel und Farbe, um dem Kamin den richtigen Farbton zu verpassen. Wer ihn schmücken möchte, braucht auch noch beliebige Dekorationselemente.

Wir haben große Umkartons zusammengeklebt und diese dann mit weißem Papier umwickelt. Anschließend haben wir dem Kamin ein Backsteinmuster aufgemalt und ihn nach dem Trocknen etwas weihnachtlich geschmückt.

Der DIY Kamin passt zum Beispiel wunderbar ins Kinderzimmer, auf die Weihnachtsfeier für Kinder oder man stellt ihn einfach ins Büro, wenn man auch in den Arbeitsalltag ein wenig Weihnachtsstimmung platzieren möchte. Wer also den Weihnachtsbaum noch nicht aufgestellt hat, kann sich jetzt schnell überlegen, ob er das selbst gebastelte Exemplar nicht daneben stellen möchte.

In diesem Sinne wünschen wir euch allen ein schönes Weihnachtsfest und einen noch schöneren Rutsch ins neue Jahr 🙂


Lisap


hier wird ein horizontaler Werbebanner eingeblendet