Blog Impressionen Blog

Aus der Box: Käsekuchen mit Landliebe Erdbeer-Rhabarber Konfitüre

Ob aufs morgendliche Brötchen oder zwischendurch auf die Stulle – Konfitüre geht immer. Vor allem wenn sie so samtig-weich und lecker ist wie die neuen Konfitüren von Landliebe aus unserer April Box. Aber nicht nur als Brotaufstrich eignet sich die Landliebe Konfitüren, es lassen sich auch viele weitere Köstlichkeiten mit ihnen zaubern. Heute möchten wir euch den Erdbeer-Rhabarber-Käsekuchen mit Konfitüre von Landliebe vorstellen – ein leckerer Gast, der auf der Kaffeetafel zum Pfingstfest nicht fehlen sollte 😉 Und so funktioniert’s:
Landliebe-Erbeer-Rhabarber-KuchenZutaten:

150 g Vollkorn-Butterkekse

100 g zerlassene Butter

1 Eiweiß

1 Bio-Zitrone

3 Eier

80 g Zucker

200 g Doppelrahm-Frischkäse

250 g Schmand

1 EL Speisestärke

1 Glas Landliebe Erdbeer-Rhabarber Konfitüre

Zubereitung:

Die Kekse in einen festen Gefrierbeutel geben und mit einer Teigrolle fein zerbröseln. Die Brösel mit der zerlassenen Butter und dem Eiweiß gut vermischen. Den Teig in eine gefettete Form mit ca. 26 cm Durchmesser geben und am Rand etwa 3 cm hoch andrücken. In den Kühlschrank stellen.

Zitronenschale fein abreiben und den Saft auspressen. Beides mit Eiern, Zucker, Frischkäse und Schmand verrühren. Die Speisestärke unterrühren. Die Creme auf den Teig geben.

Die Konfitüre glatt verrühren und einem einem Teelöffel langsam in die Creme einsinken lassen. Mit der Spitze eines Holzstäbchens die Konfitüre seitlich in die Creme ziehen. Den Kuchen im auf 160 Grad vorgeheizten Backofen 35 Min. backen. Auskühlen lassen.

 

Wenn das nicht sofort zum Nachbacken einlädt!? Wir wünschen euch viel Spaß beim Backen und guten Appetit 🙂


Lisap


hier wird ein horizontaler Werbebanner eingeblendet