Blog Impressionen Blog

Im Interview mit der WAWI AG

Im Interview – Süße Einblicke in die WAWI Welt

Seit Generationen machen die feinen Süßwaren von WAWI Kids und Erwachsene gleichermaßen glücklich. Kultmarken wie Moritz Eiskonfekt oder Nappo rufen Kindheitserinnerungen hervor – Anlass genug, um mehr über das Familienunternehmen zu erfahren. brandnooz Gründer Danilele Fontaniello hat bei Andreas Nickenig, Vorstand der WAWI AG, nachgefragt…

WAWI_Interview

WAWI in einem Satz:
Die WAWI Group hat sich in den letzten Jahrzehnten vom pfälzischen Spezialisten für Schoko Osterhasen zu einem weltweit agierenden Süßwarenunternehmen entwickelt, das mittlerweile mit seinen Standorten auf vier Kontinenten vertreten ist.

Was bedeutet „WAWI“?
Entstanden ist der Name WAWI durch die Frau unseres Firmengründers Walter Müller. Sie gab ihm bei ihrem ersten Treffen den Kosenamen „WAWI“. Da dieser Name kurz und einprägsam war und eine Verbindung zu ihm herstellte, wurde das Unternehmen bei seiner Gründung 1957 danach benannt.

Was ist der Verkaufsschlager aus Ihrem Sortiment?
Unter der Marke WAWI ist ganz klar unser „Schoko-Reis Edelvollmilch“ das stärkste Produkt. Hinzu kommen die Markenklassiker Nappo und Moritz Eiskonfekt sowie im Saisonbereich die Schokoladen-Osterhasen und -Weihnachtsmänner.

Kann man als Schokoladenliebhaber die WAWI Produkte auch erleben?
Aber natürlich, und das hautnah! In unserer Gläsernen Fabrik in Pirmasens bietet sich allen die Möglichkeit, die Produktion unserer liebevoll dekorierten Hohlfiguren vom Einschmelzen der Schokolade über das Einfüllen und Schleudern in den Formen bis hin zum Verzieren und Dekorieren von Hand mitzuerleben. In dem an die Produktion angeschlossenen Fabrikverkauf findet jede Naschkatze das Passende, und zum Abschluss können sich die Besucher in unserer Cafeteria wieder stärken.

Schokowaffel

Zu Ihrem Sortiment zählen viele Kultmarken wie Nappo und Moritz Eiskonfekt. Hegen Sie eine besondere Liebe zu Traditionsprodukten?
Ja, denn gerade Traditionsmarken stellen Werte dar, die von Generation zu Generation weitergegeben werden. So freuen sich Erwachsene beim Genuss an den Kindheitserinnerungen und geben diese gerne an ihre Kinder oder Enkel weiter. So etwas schafft Vertrauen.

Woher kommt die Schokolade für die WAWI Produkte?
Um eine gleichbleibend hohe Qualität und Frische unserer Produkte garantieren zu können, hat natürlich eine sorgfältige Auswahl aller Zutaten höchste Priorität. So auch bei den Kakao-sorten, die für unsere Schokoladen in Frage kommen. Zum Beispiel werden für unsere extrahelle Edelvollmilch-Schokolade ausschließlich Edelkakaobohnen aus den besten Anbaugebieten, wie z.B. Java, Sumatra oder Madagaskar, verwendet.

Außer in Deutschland produziert WAWI ja auch international. Was sind denn die WAWI Lieblingsprodukte außerhalb von Deutschland?
Das ist von Land zu Land unterschiedlich. Moritz Eiskonfekt wird mittlerweile in ganz Europa, Nordamerika, China und im Nahen Osten genascht. Die WAWI Produkte werden ebenfalls weltweit vertrieben. Unsere Weihnachtsmänner und Osterhasen gibt es zum Beispiel auch in Australien und Südafrika. Hingegen hat Nappo bisher international nur in Holland den Durchbruch geschafft.

Welches WAWI Produkt naschen Sie selbst am liebsten?
Ich persönlich esse am liebsten den Klassiker Nappo, den ich schon als Kind geliebt und im Tante-Emma-Laden neben meinem Elternhaus gekauft habe. Als leichte Alternative zu den traditionell harten Nappos esse ich gerne unseren Schoko-Reis.

WAWI

 


admin


hier wird ein horizontaler Werbebanner eingeblendet