Blog Impressionen Blog

Grüne Oase – Kreative DIY Pflanzenideen

Dass Pflanzen Leben in die Wohnung bringen, ist wohl kein Geheimnis. Sie schön zu dekorieren, gerade bei kaum vorhandenem Stellplatz, erfordert etwas mehr Kreativität. Wir helfen eurem grünen Daumen in Sachen Style auf die Sprünge.

Blumenampeln

 Blumenampeln

Material

3 x 4 m lange Stoffbänder (z. B. aus einem alten T-Shirt)
1 x 20 cm langes Stoffband (möglichst in derselben Farbe)
1 dekorativer Übertopf oder eine schöne Schüssel

So geht’s:

1. Zunächst drei vier Meter lange Stoffbänder zusammenlegen, in der Mitte umklappen und so zusammenknoten, dass eine Schlaufe entsteht. Jetzt sollten acht Bänder zum Knüpfen vorhanden sein. Für die nächsten Schritte hilft es, die Bänder mithilfe der Schlaufe an einem Nagel oder Türknauf zu befestigen.
2. Teilt die Bänder in vier Gruppen zu je zwei Bändern. Knüpft einen einfachen Knoten in jeder Gruppe mit einem Abstand von ca. 40 cm vom oberen Knoten. Jetzt solltet ihr vier identische Knoten auf gleicher Höhe haben. Versichert euch, dass alle Knoten festgezogen sind.
3. Verknüpft nun je zwei Bänder von nebeneinander liegenden Gruppen in ca. 8-10 cm Abstand zum vorher geknüpften Knoten. Wiederholt diesen Schritt, bis alle Bänder miteinander verknüpft sind und ein Zickzackmuster mit allen Bändern entstanden ist.
4. Verbindet nun alle acht Bänder mit einem weiteren Stoffband (idealerweise vom selben Stoff) oder knüpft einen großen Knoten aus allen acht Bändern. Zieht an den Bändern, damit alles gut miteinander verknüpft ist. Schneidet nun die Enden auf der gewünschten Höhe ab. Wer mag, kann noch Glas- oder Holzperlen für den individuellen Look hinzufügen.

UebertopfEs muss nicht immer der klassische Übertopf sein

Tassen, Becher und kleine Vasen verwandeln sich ohne viel Aufwand in Pflanzentöpfe. Um die Keramik nicht mit Abflusslöchern zu zerstören, kann man einfach eine Schicht Terrakotta-Scherben, Kieselsteine oder Tongranulat in die Tassen füllen, damit überschüssiges Wasser aufgenommen werden kann. Damit sind diese Behälter ideal für kleine Kakteen und Sukkulenten, die es gerne trocken mögen.

 

Wohnen_in_gruenBuchvorstellung

Weitere kreative Wohnideen mit Pflanzen gibt es im Buch „Wohnen in Grün“ von Igor Josifovic und Judith de Graaff. Von der durch skandinavische Blogger berühmt gewordenen ungewöhnlichen Zimmerpflanze Pilea bis zu Pflegetipps – wer noch keinen grünen Daumen hat, möchte beim Lesen von „Wohnen in Grün“ schnellstmöglich daran arbeiten.

Georg D.W. Callwey Verlag, € 29,95 (ISBN: 978-3-7667-2220-1)

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken


Antonia


hier wird ein horizontaler Werbebanner eingeblendet