Blog Impressionen Blog

Grill-Genuss am Spieß

Milkana ist nur was fürs Brot? Von wegen: Mit der cremigen Sorte Kräuter & Knoblauch lassen sich nämlich auch leckere Garnelenspieße mit Speck und ein Rucola-Dip zaubern – perfekt für die nächste Grillparty!

Milkana1

Garnelenspieß mit Speck und Rucola-Dip

Zutaten für 4 Portionen

Für die Spieße:

8 lange Holzspieße
32 rohe geschälte Garnelen (ca. 500 g)
8 Scheiben Bacon
3 EL Olivenöl
2 EL Zitronensaft
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Für den Dip:

1 Pck. Milkana Kräuter & Knoblauch
40 g Rucola
1 EL Zitronensaft
2 EL Olivenöl
1 Prise schwarzer Pfeffer aus der Mühle

1. Für den Garnelenspieß-Dip den Rucola waschen, trocken tupfen und grob hacken. In eine kleine Schüssel geben, Olivenöl und Milkana Kräuter & Knoblauch zugeben, vermengen und pfeffern. Mit Zitronensaft abschmecken.
2. Für die Zubereitung der Garnelenspieße die Speckscheiben in jeweils 4 ca. 3 cm breite Streifen schneiden. Abwechselnd Garnelen und Speckstreifen auf einen langen Holzspieß stecken, je Spieß 4 Garnelen und 4 Speckstreifen. Garnelenspieße salzen, pfeffern und mit etwas Zitronensaft beträufeln. Mit Olivenöl einpinseln und auf den Grillrost oder in die heiße Grillpfanne legen. Die Garnelenspieße je nach Größe der Garnelen 1 bis 2 Min. von jeder Seite braten bzw. grillen.
3. Falls die Garnelenspieße fast gar sind, aber der Speck noch nicht knusprig ist, werden sie nochmals je ca. eine halbe Min. auf beiden Seiten bei starker Hitze braun knusprig gebraten.

Tipp:
Zu den Garnelenspießen passt geröstetes Fladenbrot oder Baguette-Scheiben.

Ganz nach Belieben kann der Dip zu den Garnelenspießen auch mit anderen Kräutern zubereitet werden.

Milkana_Frischeschale

*Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen Promotion-Artikel.

 


Lisap


hier wird ein horizontaler Werbebanner eingeblendet