Blog Impressionen Blog

Fruchtiger Rote-Bete-Grapefruit-Salat

Obst ist nur zum Snacken oder Backen da? Diese Rezepte haben uns im Nu vom Gegenteil überzeugt! Denn herzhafte Komponenten und fruchtiges Obst sind die perfekte Ergänzung auf dem Teller – zum Beispiel bei diesem fruchtigen Salat. Ausprobieren erwünscht!

salat

Rote-Bete-Grapefruit-Salat mit Büffelmozzarella

Zutaten für 4 Portionen

100 ml Standard-Vinaigrette
1 TL Kabsa (arabische Gewürzmischung)
100 ml Standard-Vinaigrette
200 g rote Bete
Speisesalz
1 Knoblauchzehe
1 TL Kümmel
1 Grapefruit
50 g junge Blattsalate
4 Frühlingszwiebeln
4 Radieschen
1 rote Zwiebel
100 g Mini-Büffelmozzarella
1 Schale Kresse zum Garnieren
10 essbare Blüten zum Garnieren, z.B. Stiefmütterchen, Veilchen oder Bio-Rosen

Zubereitung

1. Vinaigrette und Kabsa mit dem Stabmixer vermengen.
2. Für den Salat die Rote Bete in einem Topf mit Wasser bedecken. Salz, den ungeschälten Knoblauch und Kümmel zugeben und ca. 45 Min. weich kochen. Mit einem spitzen Messer prüfen, ob die Bete gar ist. Dann das Wasser abgießen und die Rübe auskühlen lassen. Noch handwarm mit einem kleinen Messer die Schale abziehen und die Bete in Spalten schneiden.
3. Die Grapefruit filetieren, dabei den Fruchtsaft auffangen. Die Babysalate waschen und trocken schleudern. Frühlingszwiebeln und Radieschen waschen, putzen und in feine Scheiben hobeln. Die rote Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden. Den Mozzarella abtropfen lassen.
4. Alle Zutaten bis auf die Baby Leaves in einer Schüssel mit zwei Dritteln der Vinaigrette marinieren. Anschließend dekorativ auf vier Tellern anrichten. Die jungen Salatblättchen in einer zweiten Schüssel mit der restlichen Vinaigrette gut, aber vorsichtig durchmischen. Den Salat nun ebenfalls auf den Tellern drapieren.
5. Die Kresse vom Beet schneiden und den Rote-Bete-Grapefruit-Salat mit Kresse und Blüten garniert servieren.

Fruit-Revolution
Kochen mit Obst? Richtig gehört! Im Buch „Fruit Revolution – 70 überraschende Rezepte mit Obst“ von Ralf Mackert, aus dem auch die Rezepte entnommen sind, dreht sich alles um Früchte. Denn Kochen mit Obst eröffnet eine Fülle an neuen Geschmackserlebnissen. Von saftig und fruchtig über sauer und herb bis bitter: Die unzähligen Obstsorten aus aller Welt bringen neue Aromen und Geschmackserlebnisse in die Küche!

ars vivendi verlag, € 28,00 (ISBN: 978-3-86913-715-5)

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken


Antonia


hier wird ein horizontaler Werbebanner eingeblendet