Blog Impressionen Blog

Feldsalat mit gebratenen Knödeln

Manchmal überkommt einen die Lust auf etwas Herzhaftes! Mit Knödeln kann diese zum Glück ganz schnell gestillt werden – zum Beispiel in Form eines frischen Salats oder in Kombination mit einer leichten Kräutersoße.

koedel_salat
Feldsalat mit gebratenen Knödeln

Zutaten für 3 Portionen

1 rote Zwiebel
1 EL Rotweinessig
150 g Feldsalat
2 EL Aceto Balsamico
6 EL Olivenöl
4 EL Preiselbeeren aus dem Glas
Pfeffer
1 Beutel Knödel, z.B. Pfanni Mini-Knödel gefüllt mit Käse und Speck
1 Bund glatte Petersilie
100 g Johannisbeeren

Zubereitung

1. Zwiebel schälen, in Streifen schneiden und in Rotweinessig leicht anschwitzen.
2. Feldsalat putzen und gründlich waschen. Aceto Balsamico und Olivenöl verrühren und unter Zugabe der Preiselbeeren eine Vinaigrette zubereiten. Preiselbeerdressing mit Pfeffer abschmecken.
3. Die ungegarten Knödel in Scheiben schneiden und in einer beschichteten Pfanne von beiden Seiten goldbraun braten. Vor dem Servieren mit gehackter Petersilie mischen.
4. Den abgetropften Feldsalat mit dem Preiselbeerdressing vermengen und mit den Speckknödeln anrichten. Mit Zwiebeln und den geputzten Johannisbeeren anrichten.

pfanni
Klein. Gefüllt. Lecker. Das sind die neuen Pfanni Mini-Knödel, gefüllt mit Käse und Speck! Die Mini-Knödel sind unkompliziert in der Zubereitung und ratzfatz auf dem Teller. Damit sind sie perfekt für die Alltagsküche und und leckeren Soßen ganz nach Gusto.

UVP € 1,99 (320 g)

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken


Antonia


hier wird ein horizontaler Werbebanner eingeblendet