Blog Impressionen Blog

Fein und frisch: Rote-Bete-Carpaccio mit Rucola

rotebete1

Sie gehört gewiss zu den am meisten unterschätzten Gemüsesorten: die Rote Bete. Ihr altmodischer Ruf wird ihr allerdings kein bisschen gerecht – mit ein bisschen Kreativität verwandelt sich die tiefrote Rübe nämlich ruck zuck zum Star jeder Grillparty und in einen (Augen-) Schmaus für versierte Feinschmecker.

Jede Menge B-Vitamine, Eisen, Folsäure und wertvolles Eisen machen die Rote Bete außerdem zum Fitmacher mit einem unverkennbar zarten, erfrischend säuerlichen Geschmack. Unser heutiger Rezept-Tipp ist ein feines Rote-Bete-Carpaccio, für das Ihr die praktischen Rote-Bete-Kugeln von Hengstenberg (in der brandnooz Mai Box) verwenden könnt. Mit der delikaten Balsamico-Creme von Mazzetti (ebenfalls aus der Box) könnt Ihr die gesunde Leckerei außerdem elegant garnieren.

Zutaten:

300 g Rote Bete

eine Handvoll Pinienkerne (oder Walnüsse)

2-3 Champignons

etwas Rucola

etwas Balsamico sowie Olivenöl

Salz & Pfeffer

rotebete2

 

Und so geht´s:

Die Rote Bete in hauchfeine Scheiben schneiden und auf dem Teller drapieren. Die Champignons ebenfalls hauchfein schneiden und darauf verteilen. Anschließend den Rucola dekorativ obenauf anrichten. Nun die Pinienkerne (oder Walnüsse) in einer Pfanne goldbraun anrösten und über das Carpaccio streuen.

Etwas Balsamico-Creme mit einem guten Schuss Olivenöl, Salz und Pfeffer verrühren und den Salat damit beträufeln. Fertig!

rotebete3

Unser Tipp: Eine gute Portion gehobelten Parmesan über die leichte Salat-Kreation streuen. Mmmmhh…

Guten Appetit und ein schönes Wochenende!

Euer brandnooz Team


admin


hier wird ein horizontaler Werbebanner eingeblendet