Blog Impressionen Blog

Erdbeertarte mit Rosmarin

Kräuter werden zum Kochen verwendet, und Blüten gehören in den Garten? Nicht bei uns: Rosmarin, Minze und Ringelblumen wandern heute nämlich in die Rührschüssel und in leckere Backwerke!

erdbeertarte

Erdbeertarte mit Rosmarin

Zutaten für eine Springform, Ø 22-24 CM

35 g Butter
3 Eier (L)
1 Prise Salz
65 g Zucker
50 g Mehl
1 Pck. Vanillezucker/gemahlene Vanille

Erdbeer-Rosmarin-Creme
12 Blatt rote Gelantine
400 g Erdbeere
Saft 1 Zitrone
6 Eigelb (L)
100 g Zucker
25 g Stärkemehl
2 gestrichene Rosmarinnadeln, fein gehackt
2 Eiweiß (L)
150 g Sahne

Zubereitung

1. Backofen auf 180 ̊C vorheizen. Den Boden der Springform leicht einfetten.
2. Die Butter schmelzen lassen. Die Eier trennen. Eiweiß und Salz in einer sauberen, fettfreien Schüssel zu steifem Schnee schlagen.
3. In einer weiteren Schüssel Eigelbe Zucker und Vanillezucker für einige Min. zu einer hellen, schaumigen Masse rühren. Mehl auf die Eigelbmasse sieben. Zusammen mit dem Eiweiß vorsichtig unterheben. Zum Schluss behutsam flüssige Butter unterrühren.
4. Teig in die vorbereitete Backform füllen und auf mittlerer Schiene ca. 20 Min. goldbraun backen. Aus der Form nehmen und vollständig auskühlen lassen.
5. Den Boden mit einem Tortenring umschließen oder den Boden zurück in die mit Frischhaltefolie ausgelegte Springform legen.
6. Für die Creme Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Erdbeeren waschen, putzen und pürieren. Erdbeerpüree, Zitronensaft und Milch in einen Topf geben und aufkochen lassen. In einer hitzebeständigen Schüssel Eigelb mit 70 g Zucker und dem Stärkemehl glatt rühren. Die heiße Erdbeermilch schrittweise unterrühren. Die Mischung zurück in den Topf geben und unter Rühren eindicken lassen. Vom Herd nehmen und den gehackten Rosmarin unterrühren. Die Gelatine ausdrücken, zugeben und in der Mischung auflösen. Kalt stellen. Sobald die Gelatine beginnt, fest zu werden, das Eiweiß schaumig schlagen. Weiterschlagen, 30 g Zucker einrieseln lassen und zu einem steifen, glänzenden Eischnee schlagen. Die Sahne steif schlagen. Eischnee und Sahne behutsam unter die Erdbeercreme heben. Die Füllung auf den Boden streichen und für mehrere Stunden kalt stellen.


backenmitkraeuternAuf den Geschmack gekommen? In Petra Katrin Scotts Buch „Backen mit Kräutern und Blüten“ findet ihr weitere Rezeptideen mit Küchenkräutern und essbaren Blüten. Ob Schokoladenkuchen mit Lavendel, Limettenmuffi ns mit Estragon oder Apfeltarte mit Kerbel – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Zudem gibt es Infos, welche Kräuter zu welchen Zutaten passen.

Ulmer, € 19,90 (ISBN: 978-3-8001-0836-7)

 

Merken

Merken

Merken


Antonia


hier wird ein horizontaler Werbebanner eingeblendet