Blog Impressionen Blog

Eislollipops Berlin Style

Diese beiden Rezepte bringen Musik und Schwung in gelangweilte Kühlschränke. Eislollipops Berlin Style in den Sorten Holunder und Waldmeister sind die richtige Abkühlung, wenn einen beim Tanzen die Hitze überkommt!

eislollipops-berlin-style

Zutaten für 4 – 5 Stück

Für Holunderpaleta

1 kleine Rote Bete
2-3 EL Wasser
300 ml Berliner Weiße
60 g Holunderblütensirup

Waldmeisterpaleta

300 ml Berliner Weiße
60 g Waldmeistersirup

Utensilien

ausreichend Eisformen

Zubereitung

1. Für die Holunderpaletas die Rote Bete mit Schale in einem Topf mit Wasser weich kochen. Das dauert je nach Größe der Knolle 30-45 Min. Danach die Schale entfernen und die Rote Bete mit 2-3 EL Wasser im Mixer fein pürieren. Die Berliner Weiße in einer Schüssel mit dem Holunderblütensirup mischen und mit 1 TL Rote-Bete-Püree färben. Die Flüssigkeit auf 4 Eisformen verteilen und 1-2 Std. im Gefrierschrank anfrieren lassen. Danach die Eisstiele einsetzen. Nach weiteren 3-4 Std. im Gefrierfach kann das Eis verzehrt werden.

2. Für die Waldmeisterpaletas die Berliner Weiße in einer Schüssel mit dem Waldmeistersirup
vermengen. Die Flüssigkeit auf 4 Eisformen verteilen und 1-2 Std. im Gefrierschrank anfrieren lassen. Danach die Eisstiele einsetzen. Nach weiteren 3-4 Std. im Gefrierfach kann das Eis verzehrt werden.

eat-the-beatBuchvorstellung
Die ultimative Playlist des guten Geschmacks: Vom Frühstück bis zum Partysnack stellt „Eat the Beat – Sex, Food and Rock ’n’ Roll“ Rezepte vor, die von Rock- und Pop-Klassikern inspiriert sind. Und zu Hits wie „Brown Sugar“, „Hangover“ oder „Coconut Dracula“ schwingt sich der Kochlöffel mit Sicherheit ebenso gut wie zu den daraus entstandenen Kochanleitungen.

BLV Buchverlag, € 20,00 (ISBN: 978-3-8354-1692-5)


Ilva


hier wird ein horizontaler Werbebanner eingeblendet