Blog Impressionen Blog

Crêpes mit Marzipan-Schokoladen-Füllung

Was passt besser zur Adventszeit als Marzipan? Wir zeigen euch ein köstliches Rezept für aromatische Crêpes, bei welchen diesmal eine ganz besondere Zutat zum Einsatz kommt: Feines Lübecker Marzipanbrot mit Bio-Bienenhonig. Lasst euch überraschen!

crepe-marzipan-lubs

Zutaten:

Für den Teig:
120 g Mehl
3 Eier
1 Prise Salz
¼ Liter Milch
30 g Butter, zerlassen

Für die Füllung:
50 g Lubs Marzipanbrot Vollmilch mit Honig

1.  Für den Teig Mehl, Eier, Milch unter Zugabe von einer Prise Salz sowie zerlassener Butter zu einem Teig anrühren. Eine beschichtete Pfanne unter Zugabe von ein wenig Fett erhitzen. Darin den flüssigen Teig möglichst dünn zu Crêpes ausbacken, diese warm stellen.
2. Für die Füllung das Marzipanbrot von Lubs in Scheiben schneiden. Diese etwa 3 Minuten in zerlassener Butter weich dünsten. Die Lubs Marzipanscheiben hiernach gleichmäßig auf die Crêpes verteilen und diese zu Dreiecken zusammenklappen.
lubs-luebecker-marzipan-mit-honig-web
Nur feinstes Lübecker Marzipan mit wertvollem Bio-Bienenhonig wird für das Marzipanbrot von Lubs verwendet. Der volle aromatische Geschmack sowie die besonders zarte Konsistenz des Marzipanbrotes überzeugen schon beim ersten Bissen. Umhüllt wird das Marzipanbrot von knackiger Vollmilch-Schokolade. Das feine Lubs-Marzipanbrot mit Honig ist ein traditioneller Genuss, der seit jeher in Lübeck hergestellt wird.


Ilva Gräve


hier wird ein horizontaler Werbebanner eingeblendet