Blog Impressionen Blog

Coconut Power Bites – klein, kugelig, köstlich

Ein bisschen Power im Winter können wir wohl alle gut vertragen. Kurze Tage, wenig Sonne und die Arbeitstage sind trotzdem gleich lang – da bekommt man schon mal Lust sich der Tierwelt gleich einzuigeln. Mit den Coconut Power Bites könnt ihr euch nicht nur gedanklich in wärmere Gefilde versetzen, sondern gebt eurem Körper außerdem einen kleinen Kick gegen den Winterschlaf. Ob zum Mitnehmen ins Büro oder für Freunde und Familie im wohligen Heim: Die kleinen köstlichen Kugeln werden unter Garantie viele Abnehmer finden. Habt ihr den Bio-Adventskalender bestellt, so könnt ihr euch beim heutigen 4. Türchen über die Kokoschips „Crispy Cacao“ von Tropicai freuen. Diese sind pur oder als Zutat in leckeren Energiebällchen wie den Coconut Power Bites ein kokusnussig-karamelliger Genuss. Ohne Zusatzstoffe und nur mit besten Rohstoffen sind die Chips zum Knabbern, als Topping auf dem Müsli oder als kleines weihnachtliches Präsent für Freunde perfekt.

Coconut Power Bites Rezept

Zutaten für 7 köstliche Kugeln

 

¼ Tasse Tropicai Kokosöl

4 EL Haferflocken

½ EL Chiasamen

15 g Cashews

3 TL Tropicai Kokosmehl

3 TL Tropicai Kokoschips “Crispy Cacao”

½ Zitrone

¼ TL Zimtpulver

 

Die Cashews zerhacken. Anschließend das cremige Kokosöl, 4 Esslöffel Haferflocken, einen halben Esslöffel Chiasamen, die gehackten Cashews, Kokosmehl, Zitronenabrieb und  Zimt zu einem Teig verkneten. Danach die Kokoschips zerbröseln und untermischen. Portionen abstechen und zu der gewünschten Kugelgröße formen. Entweder direkt drauflos naschen oder im Kühlschrank aufbewahren.

Habt ihr schon eine Idee, wie ihr die knusprig-schokoladigen Kokoschips von Tropicai verwendet?


Eileen


hier wird ein horizontaler Werbebanner eingeblendet