Blog Impressionen Blog

Chiapudding mit Alpro Kokosnussdrink Original und Mangopüree

Chiapudding mit Alpro und Mango

Leicht und lecker: Unser Chiapudding Rezept

Diese Woche haben wir uns den Alpro Kokosnussdrink Original aus der Januar Box geangelt und überlegt, was wir damit Leckeres zubereiten könnten. Da in den letzten Tagen ausgiebig gefeiert wurde und nun die Fastenzeit begonnen hat, sollte es eine Süßspeise sein, die man sich auch in diesen Wochen einfach mal gönnen darf 🙂 Der Alprodrink schmeckt eigentlich zu fast allem: zu warmen Speisen mit einer exotischen Note oder in fruchtigen Shakes, die an den Urlaub in der Südsee erinnern. Wir haben uns entschieden, einen Chiapudding damit zu zaubern, denn die Supersamen sind derzeit total im Trend. Und woran denkt man sofort, wenn von Kokos die Rede ist? Natürlich von anderen exotischen Früchten, wie zum Beispiel eine Mango. Kurzerhand haben wir uns ein Rezept für einen Chiapudding mit Alpro und Mangopüree ausgedacht.

Für zwei kleine Becher benötigt ihr die folgenden Zutaten:

Und so einfach geht’s:

Chiapudding mit Alpro und Mango frontal

Einfach jeweils zwei Löffel Chiasamen in die Dessertgläser geben und die Flüssigkeit hineinschütten. Der Alpro Kokosnussdrink gibt dem Pudding einen leckeren exotischen Geschmack. Andere Flüssigkeiten, wie zum Beispiel Sojamilch oder Mandelmilch, schmecken aber auch wunderbar dazu. Am besten probiert es jeder für sich selbst aus. Anschließend alles fleißig umrühren, damit sich die Chiasamen verteilen. Der Pudding muss nun ungefähr zwei Stunden im Kühlschrank ziehen, damit die Chiasamen die Flüssigkeit aufnehmen. Zu Beginn die Masse ein paar Mal umrühren, um alles noch besser zu verteilen. Für die optimale Süße kann zu dem Pudding noch etwas Zimt gegeben werden und Agavendicksaft oder Honig. Dadurch wird die Masse auch zusätzlich noch etwas angedickt.

Nun wird es fruchtig: Wenn der Chiapudding fertig ist, muss nur noch die Mango geschält und das Fruchtfleisch vom Kern entfernt werden. Dieses dann mit dem Pürierstab solange pürieren, bis sich eine schöne fruchtige Mangomasse ergibt. Das Mangopüree kann dann noch etwas mit Limettensaft verfeinert werden. Anschließend das Püree über den Alpro Chiapudding geben. Natürlich können ganz nach Belieben andere Früchte dazu verzehrt werden. Als Krönchen setzen wir dem Ganzen noch etwas Müsli auf. Das sieht nicht nur schön aus, sondern schmeckt auch seeehr lecker 😉 Übrigens passen statt des Müslis auch Kokosnussraspeln – vor allem, wenn ihr euch für die Alternative mit der Alpro Kokosnussreismilch entschieden habt.

Wie ihr vielleicht gemerkt habt, ist dieses Gericht vegan und zusätzlich sehr gesund, denn die Chiasamen bringen richtig viele Nährstoffe mit. Wer sich also etwas Leichtes und leckeres gönnen möchte, der sollte sich dieses leckere Rezept – nach Belieben abgewandelt – mal ausprobieren.

Guten Appetit, Lisa von brandnooz


Lisap


hier wird ein horizontaler Werbebanner eingeblendet