Blog Impressionen Blog

Apfellimonade mit Matcha-Tee

Ob als Durstlöscher oder kalte Erfrischung: An heißen Sommertagen sind Limonaden etwas Herrliches! Selbst gemacht sind sie nicht nur gesund, sondern auch ein perfekter Drink, wenn sich spontan Gäste ankündigen.

Apfellimonade

Zutaten für 6-8 Gläser

2 TL Matcha-Tee
2 Äpfel (Granny Smith)
50 ml frisch gepresster Limettensaft
3 EL nicht raffinierter Rohrzucker
250 ml eiskaltes Mineralwasser
4 Stängel Zitronenmelisse zum Dekorieren
Eiswürfel nach Belieben

1. In einem Gefäß das Matcha-Teepulver mit 700 ml kochendem Wasser übergießen und 10 Min. unbedeckt ziehen lassen. Dann durch ein feinmaschiges Sieb abgießen und kalt stellen.
2. Die Äpfel schälen, vierteln und entkernen. In grobe Stücke schneiden und mit dem Limettensaft und dem Rohrzucker fein pürieren. Das Püree mit Mineralwasser aufgießen und diese Mischung ebenfalls kalt stellen.
3. Tee und Apfelmischung in einen großen Krug geben und einmal schaumig aufschlagen.
4. Die Zitronenmelisse waschen und trocken schütteln. Nach Belieben Eiswürfel in die Gläser füllen, mit Limonade auffüllen und mit Zitronenmelisse garnieren.

Limonaden

 


Antonia


hier wird ein horizontaler Werbebanner eingeblendet